Follow

ähm... bitte was ?

>> Chinesische Behörden haben im Oktober innerhalb von 5 Tagen 10,9 Millionen Einwohner der Hafenstadt Qingdao auf SARS-CoV-2 getestet, nachdem bei einem Taxifahrer und mehreren Hafenarbeitern eine Infektion festgestellt worden war. <<

10,9 Mio. Tests in 5 Tagen...

aerzteblatt.de/nachrichten/118

@troetschubser organisatorisch möglich? Dafür braucht man wie viele Labore? Mitarbeiter?

@reinhard "Um Ressourcen zu sparen, wurden die Proben von 3 bis 10 Personen gemeinsam unter­sucht (Poolingverfahren). Im Fall eines positiven Ergebnisses würden dann die einzelnen Proben nachuntersucht."

China hat schon öfters nach einzelnen Ausbrüchen Millionen von Tests gemacht. Ist also nichts neues dort.

@troetschubser

@felix @troetschubser ich finde das echt beeindruckend. Hier sind die Labore mit den Proben von 230000 Einwohnern am Limit und Tests werden nur bei Symptomen durchgeführt.

Sign in to participate in the conversation
Toot.koeln

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!