Follow

Diesen Beitrag habe ich gerade beim auf der Website gefunden. Ehrlich gesagt finde ich den Ansatz, die Aussagekraft der ganzen Kennzahlen und Tabellen (...) neu zu gruppieren schon recht interessant .

>> Setzt in der -Krise vor allem auf Drohkulissen und Angstmache? Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der kassenärztlichen Bundesvereinigung, hat im WDR-Morgenecho die Krisenkommunikation der scharf kritisiert. und , wie sie vom Robert-Koch-Institut () verbreitet werden, sagten so gut wie nichts über die tatsächliche aus.

Besser wäre eine andere Fokussierung, zum Beispiel auf die Auslastung der oder die Zahl der Infektionen bei besonders gefährdeten , meint Gassen. So könnte man einen besseren Eindruck über den Ernst der Situation erhalten. Aber dies sei offenbar politisch nicht gewollt. <<

www1.wdr.de/nachrichten/themen

· · Web · 3 · 4 · 5

@troetschubser
Leider sind solche kritischen Auseinandersetzungen im politischen Raum ohne die "Leugner"-Keule nicht mehr möglich. Aber die Wissenschaftsgeschichte lehrt, dass menschliche Erklärungen und "Wahrheiten" immer nur ein Zeitausschnitt der Wirklichkeit sind.Weshalb sich Wissenschaft immer selbst in Frage stellen muss. Gilt übrigens auch beim Klimawandel, den es gibt, wo aber die CO2-Erklärung nicht zwingend die einzig richtige ist, denn andere Faktoren werden vernachlässigt.

@Datenschutzgeno

Hi und vielen Dank für dein Feedback Ich habe tatsächlich den Eindruck gewonnen, dass jemand, der kritische Gedanken äussert, egal zu welchem Thema, sehr schnell als Verschwörungstheoretiker oder sonst was verunglimpft wird. Ich habe keine Idee, was genau Menschen antreibt, kritisch denkende Menschen derart anzugehen. Für mich scheint es nur das einfachste Mittel zu sein um Nicht-Mainstream-Gedanken flott mundtot zu machen.

@troetschubser
Es liegt in der Natur des Menschen, einfache Erklärungen für komplexe Zusammenhänge zu suchen. Da das in unseren neuronalen Strukturen weit unten im Hippocampus angelegt ist, der schnell filtert, was ins Großhirn darf, brauchen die Menschen viel Kritiktraining und komplexe Eindrücke in der Jugend, um diesen Mechanismus zu eichen.
Leider haben nur wenige Menschen diese Fähigkeit erworben und denken intellektuell (lesen also auch buchstäblich zwischen den Worten).

@troetschubser @Datenschutzgeno Exakt das erlebe ich auch staendig und es geht mir auch extrem auf den Sack.In weiten Teilen des Fediverse gelte ich glaube ich sogar schon als Verschwoerungstheoretiker,weil ich noch selbst denke,anstatt den Mainstream Bullshit nachzuplappern.Und weil ich meine Meinung auch dann ausspreche,wenns unbequem ist.

@Datenschutzgeno @troetschubser Es ist veraltete Info, das es fast nur bei Risikogruppen wesentliche Probleme gibt. Was hilft es uns, wenn wir nach dem Ende der Pandemie lauter überlebende Invaliden aus Nichtrisikogruppen haben? Siehe z.B.: krefeld.life/@Bella/1050835174 und mstdn.social/@imageschaden/105 . Vorrangig auf Krankenhausauslastung und Risikogruppen zu schauen ist nicht zielführend. Gassen liegt falsch (jedenfalls soweit er hier zitiert wurde. Das Interview habe ich nicht gesehen.).

@troetschubser

Ich halte die Betonung auf persönliche Risiken für richtig und nicht diskutabel. Wenn es nur "die Anderen, Schwachen oder öffentliche Einrichtungen" trifft, ist die Solidarität - schwuppdiwupp - verschwunden.

@textbook ja, aber ich glaube so wirklich regt sich niemand mehr darüber auf, dass man sich der nächste ist. Salonfähig als gesunder Egoismus bezeichnet, oder wie nennt man das ?

@troetschubser

Ohne Empathie landen wir allesamt in der Barbarei. :'(

@textbook

also in dem Umfeld wäre ich dann fehl am Platz

@troetschubser

Der Homo Oekonomicus ist eine Erfindung des Neoliberalismus.

Es gibt genug Beispiele, in der wissenschaftliche Thesen erst belegt und dann komplett oder teilweise widerlegt wurden.



Welche prominenten Beispiele würdest Du anführen?

@einervonvielen5679

"Es gibt genug Beispiele, in der wissenschaftliche Thesen erst belegt und dann komplett oder teilweise widerlegt wurden."

Ja das sind die beiden Möglichkeiten. Es wird zur Wahrheit oder es wird widerlegt. Damit ist das Thema ja nun rund.

Sign in to participate in the conversation
Toot.koeln

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!