Follow

Jetzt mal unter uns Klosterschwestern... Immer wird doch überall erzählt, man solle doch das Büro vorantreiben...

ok, soweit so gut...

NUR ist es ärgerlich, wenn dann z.B. , oder (...) jede Mail unverschlüsselt versenden.

In meinen Augen ist dies ein Thema, wo wir alle mal ansetzen und die entsprechenden Ansprechpartner anklopfen können, oder was meint ihr ?

Ich meine, es geht ja um sensible Daten, die nicht so einfach durch die Welt geschickt gehören

· · Web · 2 · 1 · 0

@troetschubser Dazu fallen mir doch gleich ein paar Fragen kein - keine Ahnung, ob es da schon Lösungen für gibt.

1. Welche Verschlüsselung nehmen wir ( S/Mime oder doch PGP)?

2. Wer ist für das Schlüssel-Management zuständig und verteilt wie die öffentlichen Schlüssel (Key-Server? Wer betreibt die?)

3. Dann wäre da noch das Thema Schulung, sowohl innerhalb der Behörden als auch bei den Privatleuten

@troetschubser Ja. Aber wenn die #Schulen (#Office365) #Ärzte usw. auf #Datenschutz im Allgemeinen nur mitleidig reagieren - da kannste denen nicht auch noch mit PGP kommen. Oder was meinst Du mit verschlüsselt?

Sign in to participate in the conversation
Toot.koeln

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!