Energie sollte einfach nicht zentralisiert werden. Solaranlagen auf jedes Dach!

Show thread

Hallo @benny
Diese Aussage finde ich unterstützenswert.

auf jedes Dach

@troetschubser Ist doch einfach so. Vor 200 Jahren hat sich jeder Bauernhof selber versorgt. Heute ist alles zentralisiert. Gerade in Afrika versucht man das zentrale Verteilen von Strom und anderen Ressourcen ähnlich wie in den Industriestaaten zu organisieren und das klappt einfach nicht. Es fehlt an Infrastruktur und Verständnis. Besser wäre hier eine dezentrale Versorgung. Vor allem würde man dann nicht so viel Gas und Diesel verheizen.

@benny Das Thema ist "natürlich aus Sicht der supi netten extrem empfehlenswert (Ironie)... aber für den einzelnen Menschen besonders wichtig. Wenn da nicht immer diese besonders hohe Hürde wäre...

Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass immer mehr Menschen generell in den Bereich Selbstversorgung wechseln und ihren Beitrag leisten.

@troetschubser Das gehört eigentlich auf die politische Agenda der nächsten Jahre hier in Europa. Langfristig sollte jedes Haus und jede Einrichtung Energieautark werden. Erst der eigene Strom und Wärmerückgewinnung später dann vielleicht sogar Wasseraufbereitung.

Follow

@benny Ich würde "eigentlich" streichen. Das gehört auf jeden Fall auf die mittelfristige Agenda...

@benny @troetschubser Habe gestern noch etwas über #balkonkraftwerke gelesen. Interessanter, dezentraler und fast genehmigungsfreier Ansatz!

@kardinaltonne Vielen Dank für den Hinweis. Ich schau mal nach, um was es dabei genau geht.

@benny

Sign in to participate in the conversation
Toot.koeln

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!