Follow

Covid-19 – ein europaweiter Zahlenvergleich zeigt, wie unbegründet und manipulativ der derzeitige Alarmismus ist

nachdenkseiten.de/?p=64554

@troetschubser Ich verstehe einfach nicht,warum immernoch so viele Leute an diesen Panikmachequatsch glauben.Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache.Ich hab mich schon immer fuer Zahlen interessiert,deswegen prallt die ganze Panikmache unbeeindruckt an mir ab.Die Zahlen zeigen europaweit,dass Corona nicht mehr relevant ist.Eigentlich haetten wir schon vor Monaten zu einem normalen Leben zurueckkehren koennen."Aber wir werden alle sterben!1!11!!!" - Aehm nein,werden wir nicht 🙄

@nipos @troetschubser und was ist mit den durchaus nicht ganz vernachlässigbaren langzeitschäden?

@maximilia Hi. Welche Langzeitschäden meinst Du genau ? Die, die medizinisch mit dem zu tun haben, oder die, die man im Grunde als gesellschaftliche Schäden bezeichnen muss ???

@nipos

@troetschubser @nipos Nee, weißt du was? Ich hab's mir anders überlegt. Der Unterton gibt mir schon zu verstehen, zu was für einem Lager du dich zählst.

@maximilia Hö? Schön dass du einen Unterton erkennst der gar nicht vorhanden ist.

@nipos

@troetschubser @nipos Pass auf, dein Standpunkt ist ja ganz offensichtlich, dass man sich als Normalbürger nicht mehr um diese Pandemie scheren soll - ganz salopp gesagt. Nun frage ich aber, wenn doch jetzt alles in bester Ordnung ist, warum gibt es dann diese Maßnahmen noch? Und warum werden sie mancherorts noch verschärft? Warum schadet sich die BRD weiterhin massiv selbst, wenn sie das gar nicht müsste?

@maximilia

Du wirst es nicht glauben, aber genau diese Fragen stelle ich mir auch.

@nipos

@nipos @troetschubser Vielleicht helfen euch ja die Nachdenkseiten beim Nachdenken...

@maximilia @troetschubser Die,die nur bei einem kleinen Bruchteil von den sowieso sehr wenigen Faellen auftreten?Wuerde ich im grossen und ganzen eben doch vernachlaessigen.Ist im Einzelfall unschoen,aber es gibt auch so viele andere Krankheiten.So besonders ist Corona jetzt echt nicht.

@troetschubser warum sollte die ganze Welt ihre Wirtschaft herunterfahren wenn der Virus nicht so gefährlich sein soll? Warum hat es dann so viele Tote (Italien, New York, Frankreich,...) gegeben?

@dadosch Weisst Du was mich an diesem ganzen Thema von Tag zu Tag immer mehr ankotzt? Die Art und Weise, wie regelmässig neue, angebliche wissenschaftliche Theorien von irgendwelchen Wissenschaftlern durch die Presse gejagt werden wo man als Otto.Normal.Bürger gar nicht mehr weiss was denn nun wirklich Stand der Dinge ist.

Ich habe den Eindruck, als wenn das RKI und die anfänglichen Super-Duuuuper Wissenschaftler plötzlich sehr ruhig geworden sind.

Wenn dieser Corona Virus tatsächlich dermassen gefährlich ist, warum reicht es dann wenn man eine einfache Stoffmaske trägt und die dann bei 60 Grad in die Waschmaschine schmeisst? Oder vlt. doch 5 Minuten auskochen ? Oder wie ein anderer sagt doch einfach nur mit Seife einreiben ?

@troetschubser sodele, jetzt hab ich ein bisschen Zeit gefunden zu antworten. Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass die Ungewissheit der absoluten Kenntnis der Wissenschaft über d. Virus nicht leicht nachvollziehbar ist. Wissenschaft ist wie das echte Leben: sehr kompliziert. Bis da etwas Fakt ist, braucht es unzählige Studien etc (und damit Zeit). Bei einer Pandemie hat man eben keine Zeit und muss Entscheidungungen nach bestem (Ge)Wissen treffen, nach aktuell. Stand d. Wiss.schaft

@troetschubser dieser Stand kann sich sehr schnell ändern. Bsp Masken: Anfangs "bringt nix", da keine Studien über Wirksamkeit. Später hat man Studien gemacht&festgestellt bringt doch was. Also eben Masken. Nichtwissensch. Medien brechen Studien oft verkürzt herunter, was zu Verwirrung führen kann. Was jetzt die beste Methode ist, die Masken zu reinigen? Keine Ahnung, bin kein Experte. Seife könnte vlt. helfen, da behüllter Virus. 60° kommt mir zu wenig vor.

@dadosch
wenn ich das richtig im Kopf habe sprach Dr. Mark Benecke in einem der letzten Podcast davon, dass für ihn Seife das effektivste Mittel gegen den Corona Virus sei.

Ich gehöre zu den Menschen die die Stoffmasken 5 Minuten auskochen

@dadosch
danke für deine Antwort. Ja das verstehe ich. Ist alles kompliziert und am Ende verliert man den Überblick

@troetschubser vielleicht noch ein Gedanken der mir gerade gekommen ist: auch mir hat SarsCov2 einiges durcheinander gewirbelt und ich wäre heilfroh es gäbe ihn nicht. Der Virus verschwindet aber nicht, indem man ihn leugnet oder seine Auswirkungen herunterspielt oder böse Machte hinter ihm sieht. Und dahinter eine Weltverschwörung zu sehen, oder Deutschland als Diktatur zu sehen, ist dann halt einfach nur lächerlich.

@dadosch Mir geht es einzig darum dass die Art und Weise wie das ganze Thema mit dem Virus behandelt wird merkwürdig ist. Nicht mehr sage ich.

Sign in to participate in the conversation
Toot.koeln

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!