Man man man, #prosody raubt mir wortwörtlich den schlaf... Wollte eig längst schlafen, aber nein... #prosody wollte mich nicht gehen lassen 😭

@jr schätze das hat auch seine Macken ;) zumal mich ja niemand zwingt trunk zu verwenden.. Die stable läuft ja rund hihi

@nuron naja ich finde bei ejabber Vorallem die roster groups cool

@jr mag alles sein, aber für meine 30user passt das mit prosody ;)

@nuron naja ich hab mal drüber nachgedacht einen für meine Schule zu machen (über 500 Leute), trau mich das aber nicht ganz und bin mir auch net sicher wie ich das richtig vermarkten soll...

Aber durch roster groups könnten sich zB alle aus einer Klasse im Roster haben...

@jr njoa, hätte was. Werde für meine Schule aber nichts neues mehrhosten, habe mittlerweile selber genug zu tun und bin eh nur noch n paar viele Monate an der Schule und in denen werde ich vermutlich wichtigeres zu tun habe.

@nuron oh OK, ich werde mal schauen ob ich das in meinen noch 4 Jahren umsetzen werde...

@jr @nuron Ich find deine Idee echt gut und haette sowas auch gerne in meiner Schule.Ich denke aber nicht,dass du grossen Erfolg damit haben wirst.Sehr viele Menschen sind extrem ignorant,wenns um Datenschutz und Dezentralisierung geht,aber bei den Schuelern ist es (zumindest in meiner Schule) ganz besonders schlimm.Und du kannst ja auch niemanden zwingen,Conversations zu installieren,wenn du dann den Server anbietest.Ich glaub nicht,dass freiwollig so viele mitmachen.

@nipos naja ich dachte dazu noch nen Ansprechenden (Evtl etwas reißerrischen) Vortrag für Eltern und Schüler zu halten und es somit vorzustellen könnte helfen.

Aber wenn ich es durchziehe werde ich auf jeden fall für andere Dokumentieren wie ichs mache und wie es ankommt! @nuron

@jr @nuron Ich hab schon so viele Vortraege ueber open source Messenger gehalten,trotzdem fuehle ich mich immernoch sehr einsam auf Matrix.Ein netter Offtopic Chat,mehr aktive Sachen hab ich da nicht.Bei Jabber siehts aehnlich aus.Ein paar Nerds hab ich da,aber das wars dann auch.Von der Familie oder echten Freunden hab ich nirgends jemanden.Meine Mutter sucht ihre Handys sogar schon speziell danach aus,ob sie Whatsapp koennen.Es ist doch alles hoffnungslos.Viel Glueck trotzdem,versuchs halt.

@nipos @jr @nuron ja im Grunde kann man schon froh sein wenn se threema verwenden. An xmpp oder matrix ist gar nicht zu denken ....

@frank @nuron @jr Fuer einen Messenger etwas bezahlen?!Aber Whatsapp ist doch kostenlos und da hab ich sowieso mehr Kontakte!!! - Genau so wird da die Mehrheit argumentieren,das weiss ich jetzt schon.Datenschutz ist den meisten leider total egal.Aber wenn man mit Matrix oder Jabber vielleicht noch irgendwelche anderen Vorteile haben kann und kostenlos ist es ja auch,dann koennte das vielleicht schon eher ansprechend sein.

@nipos @nuron @jr das fängt ja leider schon damit an dass die xmpp als Akkufresser sehen. Dazu der Datenstrom. Und es ist zu kompliziert. Und niemand sonst hat das. Und man kann keine voice Nachricht an seinen Radio Sender schicken. Und die Emoticons sehen doof auf und hach... was sonst auch immer Noch dazu kommt. Ich kann es nicht mehr hören :(

@frank @jr @nuron Also das mit dem Akkufresser hab ich jetzt auch noch nicht gehoert.Wahrscheinlich deshalb,weils erst gar nicht ausprobiert wird.Man hat eine gigantischen Speicher,aber fuer einen alternativen Messenger ist dann komischerweise trotzdem kein Platz mehr da.Die Ausreden,die ich mir schon anhoeren musste,gehen echt ins Laecherliche.
@frank Ich habe resigniert. Es gibt Milliarden Ausreden, warum man das gerade so und nicht anders verwendet, ja, verwenden muss. @jr @nuron @nipos

@hikerus @jr @nuron @nipos die Kollegen sind doch alle Team ... und kommen dann aber angelaufen wenn es die kleinsten Probleme gibt

@hikerus @jr @nuron @nipos zu diesem Entschluss kann man kommen . Steht denn in der Bibel so was wie : gesegnet sind die dummen denn sie werden überleben ?

@frank @hikerus @nuron @nipos naja mein Größtes Problem ist aber auch das die Kommunikation unser Schulgrämien (Elternrat, Schülerrat, Lehrrerkonferenz) größtenteils, trotz Personen bezogener Daten über WhatsApp läuft und das geht ja nach DSGVO garnicht, deshalb fände ich das auf nem Schuleigenen Server schöner...

@jr WhatsApp hat in Schulen NICHTS verloren. Punkt. @nuron @nipos @frank
@frank Aber es kommt bestimmt wieder: "Nein, nein. Es dürfen keine Verbote sein, es muss Medienerziehung schon ab der Grundstufe sein, damit die Kids den verantwortungsvollen Umgang lernen und die Erzieher müssen kompetent sein" - usw usf. Ich kann es nicht mehr hören. @jr @nuron @nipos
@hikerus @frank @jr @nuron Hier muss ich auch mal ganz deutlich zustimmen.Whatsapp sollte endlich aus Schulen rausfliegen,das ist echt nervig.Ich bin der einzige in der Klasse,der es nicht hat und man haelt es nichtmal fuer noetig,mich dann ueber irgendwas zu informieren.Danke fuer nichts.Das kann doch nicht sein,dass alles nur noch zentral ueber eine Datenkrake laeuft.Ansonsten ist man bei Verboten immer schnell.Es gibt Schulen,da darf man nichtmal in der Pause das Handy nutzen,echt laecherlich sowas.Aber wenns dann um die grossen Datenkraken geht,da tut man komischerweise nichts.Ganz im Gegenteil,die Lehrer unterstuetzen die Nutzung von Whatsapp ja sogar noch teilweise.
Follow

@nipos @hikerus @jr @nuron ich bin sowohl in der als auch bei meinem Sohn in der Jugend der einzige der bzw. anstelle von verwendet. ICh habe da aber Glück dass ich dann irgendwie dennoch eine sms bekomme

@frank meist bekomme ich nichmal ne SMS und stehe dann doof da und werde ausgelacht wenn ich was nicht mitbekommen! @nipos @hikerus @nuron

@frank @hikerus @jr @nuron SMS biete ich auch immer an,aber oh nein,wie furchtbar,das kostet ja 9 Cent!!!Ich bin zwar so reich,dass ich mir ein iPhone X leisten kann,aber die 9 Cent fuer die SMS hab ich dann doch nicht - Jeder,immer.Ich hab so ne grosse Flatrate,dass ich mir darueber gar keine Gedanken machen muss.Wird wahrscheinlich bei den meisten so sein,SMS sind ja in jeder Internetflat drin dabei,aber die meisten wissen es gar nicht,weil sie es nie nutzen.Von Signal halte ich jedoch gar nichts,das muss ich hier auch mal betonen.Das hat die gleichen Probleme wie Whatsapp und teilweise die gleichen Personen dahinter.Da wuerd ich lieber noch auf was ganz anderes,wie beispielsweise Threema oder Telegram ausweichen,aber solange das alles niemand hat,kann ich auch bei den dezentralen bleiben.

@nipos @hikerus @jr @nuron genau. 700 Euro für ein Handy ausgeben aber keine 0.09 Euro für 1 sms nur weil man über etwas informieren möchte was für den Klassenverband wichtig ist ...

@frank Die meisten Mobil-Flat-Rates hier in der Schweiz haben unbegrenzt SMS. Aber eben. @jr @nuron @nipos

@hikerus ich hab glaube 2000 bei nem 7€/Monat Vertrag das reicht vollkommen @nuron @nipos @frank

Sign in to participate in the conversation
Toot.koeln

#kölngegen13

toot.koeln ist eine Mastodon Instanz und wird auf einem Server in Deutschland gehostet.Die Software ist free und die Instanz wird dezentralisiert angeboten.