Follow

[DE]
Wie ist euere Backup-Strategie? Immer voll oder auch inkrementell? Verschlüsselt oder unverschlüsselt? Bei Computern auch das gesamte System oder lediglich das Home-Verzeichnis?

[EN]
What is your backup strategy? Always full or also incremental? Encrypted or unencrypted? For computers, the entire system or just the home directory?


· · Web · 3 · 0 · 0

@bareos Generell inkrementell + verschlüsselt. Auf den Servern sichere ich mir gerne (fast) das ganze root weg, bei Desktopmaschinen nur die Homeverzeichnisse.

@thomas @bareos bei mir verschlüsselt und inkrementell (Borg), meist paar Dinge aus /var, /etc, /home, /root und noch andere Dinge.

@bareos ich habe alles auf meinem Server, dort sichere ich automatisiert täglich, wöchentlich und monatlich inkrementell alle Container auf Raid1 hdds. Einmal im Jahr mache ich ein echtes Backup außerhalb des laufenden Systems auf M-Disks.
Außerdem habe ich das Wiederherstellen geprobt und dokumentiert. Ziel ist tendenziell noch ein zweiter Server bei Verwandten der auch als DR wirkt.

@dukethereal Nutzt du z. B. auch unterschiedliche Platten von unterschiedlichen Herstellern?

@bareos Das wäre noch eine gute Idee. In der Tat sind die Festplatten im Raid1 das gleiche Modell. Beim nächsten Upgrade beherzige ich das. Mir fällt zum Ergänzen übrigens noch ein, dass ich mir wöchentlich eine Mail schicken lasse ob das Backup auch lief oder entsprechend direkt wenn eins fehlschlägt.

@dukethereal 👍 unterschiedliche Hersteller sind immer gut, da es bei einem Produktionsfehler oder ähnliches passieren kann, dass die Platten gleichzeitig kaputt gehen.

@bareos Desktop nur das /home. Server /etc /var /home /root und unter Umständen bei Bedarf /opt. In der Regel inkrementell und nur Transportverschlüsselt. Ich nutze #Borg
@ginad @bareos ist borg nicht immer verschlüsselt, man kann das deaktivieren?

@utzer @ginad Wir haben keine Erfahrungen mit borg. Wir haben mit ein eigenes Backup-Tool 😉

@ginad @bareos cool, war mir gar nicht bewusst das das geht, aber geht tatsächlich. Mal sehen ob ich jemals einen Anwendungsfall dafür finde.
Sign in to participate in the conversation
Toot.koeln

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!