Und sogar Pushmitteilungen kommen hier jetzt auf den Rechner. Leider bislang noch doppelt. ;-) Siehe . Hoffe, ich bekomm das noch geänert. Falls ja, so wird ab heute der Client für bei mir gewechselt.

@balouqlc Ja, das Webinterface geht prinzipiell auch auf dem Smartphone und pusht die Nachrichten über den Browser.

Follow

@tobi Mit Screenreader ist es halt leider noch immer etwas tricky, aber nicht unmöglich. So bekomm ich die Pushmitteilungen doppelt, und nach dem ich einen Beitrag verfasst habe, springt er immer zurück ins Eingabefeld, als wollte ich gleich einen weiteren Beitrag verfassen. Wenn ich auf einen Thread reagieren will, tut er zunächst so, als würde ich der Person gar nicht folgen. mit

@balouqlc Hmm ja, ich verstehe dass das schwierig ist, aber ich glaube, gerade bei Mastodon werden wir da in sehr naher Zukunft Entwicklungen sehen, die das alles sehr viel besser machen. Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit größer als bei Twitter oder anderen.

@tobi Na ja, bei Twitter ist die Sache ziemlich einfach. Da gibt es so einen Freak, der einen Clienten für Blinde entwickelt hat. Der ließ absolut nichts zu wünschen übrig, bis die A... von Twitter ihre API-Geschichten geändert haben. Jetzt funzt der immer noch sehr gut, aber leider halt mit Einschränkungen. Denen bei Twitter war das völlig egal.

@balouqlc Ja aber das könnte er oder jemand anderes auch wieder für freie Netzwerke tun. Ich würde das positiv sehen und die Entwicklungen abwarten. Das kommt sicher.

@tobi Der Typ is so klasse, und ich geh ihm schon seit geraumer Zeit damit auf die Nerven. ;-) Er meint, und das kann ich auch verstehen, dass er sich zunächst um die Twitteruser kümmern will und da an Verbesserungen arbeitet. Danach will er sich aber tatsächlich um Mastodon kümmern. Falls Du Twitter hast: @ManuelCortez00

@tobi Sehe grad, der @manuelcortez ist sogar hier. Ist aber hier nicht so aktiv.

Sign in to participate in the conversation
Toot.koeln

toot.koeln ist eine Mastodon Instanz und wird auf einem Server in Deutschland gehostet.Die Software ist free und die Instanz wird dezentralisiert angeboten.