Pinned toot
Pinned toot
Pinned toot

Dann werde ich mal das pad in Anspruch nehmen und dort eine Liste meiner Lieblingssongs auflisten die ich immer hören muss wenn es mir Scheisse geht...

: pad.toot.koeln/p/schwarzeseele :

Ich möchte auf heilige Lieder prosten und denen gedenken die der Teufel zu früh abgeholt hat. In der Theorie klingt das verlockend. Die Praxis sieht anders aus.

Ich suche ein Mauseloch. So weit hinten wie es geht. So unscheinbar wie es geht. Ich möchte inne halten auf dass ich nicht gesehen werde. Die Welt ist zuviel

Ich komme mir vor wie ein Tiger im Käfig. Es ist unmöglich aus dem Käfig zu entfliehen. Immer dieser banger Blick. Es frisst an mir und ich mag das nicht

Im Moment fühle ich mich total merkwürdig. Besondere Umstände auf die ich noch nicht im Detail eingehen mag bedrängen mich irgendwie unterschwellig und ich merke nur, dass es mir zu nah geht und ich damit nicht umgehen kann.

Du kotzt mich einfach nur noch an. Soll die Welt applaudieren nur weil du es nun endlich mal geschafft hast und den kleinst möglichen Beitrag elterlichen PFLICHTEN geschafft hast.

Wahre Menschlichkeit erkennt man in dunklen Stunden. Aber zu oft schrumpft die Lobby depressiver Menschen schon allein dadurch, dass unsere Hilferufe oder überhaupt Lebenszeichen generell nur als Gejammer deklariert werden und uns sofort auf ein Minimum reduziert.

Manchmal hat es den Anschein, als wäre es der Gesellschaft lieber wenn wir einfach nicht mehr da wären.

Depressive Menschen sind eines abscheulichen aber niemand prangert das an oder hilft wirklich.

töten jeden Tag unzählige Menschen und niemand interessiert das.

was für eine Schande

Aus besonderen Gründen muss ich Riechstäbchen und neben mich legen.

Schmerzen über Schmerzen. Egal wo am Körper. Dazu dieser immense Druck, das Gefühl nicht atmen zu können und die massiven Rotationen im Kopf. Ich brauche dringend einen Exit.

Das Leben ist im Moment einfach nur Scheisse... Es fällt mir schwer in Ruhe atmen zu können...

Guten Abend Welt. Ich versuche die nächsten Tage bewusst was Abstand zu den letzten Wochen zu finden . Wenn mein Kopf mitspielt wäre das Klasse

Wenn ich über den Tellerrand schaue sehe ich entweder viel verbrannte Erde oder Menschen die was gegen mich haben. Gefühlt ist das Areal auf dem ich mich sicher und frei bewegen kann immer kleiner geworden. Im Grunde umfasst es nur noch die Fläche meiner Wohnung .

Hallo Welt. Fühlt euch alle gedrückt und denkt dran: ihr seid wertvoll. Ich selbst bin immer noch nicht genau diese Worte zu spüren. Ich bekomme sie genauso gesagt wie ich sie euch sage. Es ändert aber nichts daran... Ich fühle nur Negativität und möchte diese am liebsten auf den Mond schießen ....

Wobei. Wenn ich ehrlich bin muss ich meine Einstufung in der Skala schon deutlich korrigieren. Die liegt schon eher bei 5-6

Meine linke Schulter jubiliert sich nen Wolf. Mein Staatsanwalt befeuert meinen eigenen Richter der so hart mit mir ins Gericht geht wie schon seit Jahren nicht. Den beiden ist es gänzlich egal wie es in meinem Kopf, dem Herzen und dem Bauch aussieht. Immer drauf, ohne Rücksicht auf Verluste.

Noch habe ich keinen Weg gefunden, dem ganzen Druck auszuweichen. Keine Ahnung was ich machen soll.

Ich habe einen so heftigen Druck und ich muss wirklich alle Kraft aufbringen, um nicht wieder schwach zu werden. Stufe 1-3 habe ich schon erreicht und entsprechend sehen meine Finger aus. Es darf aber nicht weiter ansteigen....

Nur noch negative Nachrichten für mich. Meine Welt wird immer kleiner.

Mein hat heute festgestellt, dass ich aufgrund meiner aktuellen (noch immer) Lebenssituation auf meine beiden angewiesen bin. ☠️

Show more
Toot.koeln

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!